milon-Q KRAFT-AUSDAUER-ZIRKEL

Die Geräte arbeiten nicht mit Gewichten, sondern mit elektronischen Widerständen.
Der Vorteil: Die Belastung lässt sich während der Bewegungsausführung verändern.
Das Training wird dadurch noch effektiver.

Im Gegensatz zum Training mit Gewichten ist es möglich, die Exzentrik –
also die Muskelbelastung während der rückführenden Bewegung – zu erhöhen.
Zudem besteht die Option, das Tempo, die Trainingsart (adaptiv und isokinetisch) und
die Form des Widerstands zu variieren.

Kurze Intervalle mit hohen Belastungswerten, die sich aber dank der
feinen Regelung der pulsgesteuerten milon Geräte stets im gesunden und
optimalen Trainingsbereich bewegen.
Die Trainingsbetreuung erfolgt durch unsere top geschulten Trainer,
die auf die richtige Ausführung achten.

Eine Runde nimmt 17 Minuten in Anspruch, wobei idealerweise 2 Runden absolviert werden.
Die Bedienung der Geräte erfolgt mit einer Chipkarte, die in einem Armband integriert ist und sämtliche Informationen abspeichert, die für ein optimales Training erforderlich sind.
Mittels einer Handy App können die Trainingsergebnisse kontrolliert und verglichen werden.
Sichtbare Trainingserfolge sind bereits nach wenigen Trainingseinheiten erkennbar.